aspect-ratio 10x9

© HfG Karlsruhe

Traditionell zum Ende des Sommersemesters lädt die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe alljährlich zum Rundgang durch die Lichthöfe ein und gewährt für ein Wochenende einen Blick hinter die Kulissen der Hochschule. Zum Rundgang 2019, vom 18. bis 21. Juli, werden die Werkstätten, Lichthöfe und Räume der HfG Karlsruhe wieder zur Ausstellungsfläche. Auf ihr geben die über 400 Studierenden aus den Studienrichtungen Ausstellungsdesign und Szenografie, Kommunikationsdesign, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie, Medienkunst sowie Produktdesign den BesucherInnen Einblicke in ihre künstlerischen und theoretischen Arbeiten, Produkte, Entwürfe und Ideen.

Die HfG Karlsruhe verzichtet bewusst auf starre Grenzen zwischen den Studienrichtungen; diese Interdisziplinarität der Hochschule mit all ihrer akademischen Freiheit und gestalterischen Offenheit spiegelt sich auch in der Ausstellungsarchitektur wider. Die Werke werden im Erdgeschoss und auf dem ersten Geschoss so arrangiert, dass sie von den BesucherInnen möglichst leicht in räumliche und inhaltliche Dialoge miteinander versetzt werden können.

Die offene Architektur des Hallenbaus, die der Hochschule ihre besondere Atmosphäre verleiht, wird mit architektonischen Elementen neu interpretiert. Die Anordnung der Ausstellungswände in parallelen Reihen mit Unterbrechungen schafft Durchgänge und Blickbeziehungen. Die Ausstellungsarchitektur ist innerhalb der Fachgruppe Ausstellungsdesign und Szenografie entwickelt worden und lässt eine besonders variable Gestaltung der räumlichen Strukturen zu.

Studierende der Fachgruppe Kunstwissenschaft bieten während der Ausstellungszeit Führungen für das Publikum an, in denen sie einen Rundgang durch das Haus begleiten und dabei ausgewählte Arbeiten vorstellen. Diese öffentlichen Führungen finden am Freitag und Samstag von 14 bis 15 Uhr statt. Zudem erwartet die Besucher ein spannendes Rahmenprogramm mit viel Musik, Filmen und starken Bildern aus der Hochschule.

Der Eintritt ist während der gesamten Dauer frei.

Öffnungszeiten:
Fr 8:00–22:00 Uhr
So 10:00–22:00 Uhr

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen