aspect-ratio 10x9 Heidi Herzig & Ben Öztat, Strandszene, 2014, Videostill. Courtesy the artists.

Heidi Herzig & Ben Öztat, Strandszene, 2014, Videostill. Courtesy the artists.

Ausstellung im fluss von Heidi Herzig & Ben Öztat

Seit 2014 streifen sie unter dem Deckmantel von Pseudonymen örtliche sowie situative Zwischenräume und Leerstellen für gemeinsame intraventionistische Interventionen. Diese können unter Einbezug von sozialen Ereignissen beispielsweise installativer, raumbezogener oder auch medialer Art sein, wie das Radio oder das Zubereiten von Speisen.
Für die Ausstellung im Badischen Kunstverein werden HfG-Absolventin Heidi Herzig und Ben Öztat ihre individuellen Positionen aufbrechen, um Öffnungen für Synergien zu erzeugen, die sich auch im musealen Kontext wohlfühlen. So trifft Erzählerisches auf Formales, Stehendes auf Bewegtes, Dunkles auf Strahlendes und Sichtbares auf Unsichtbares. Und dann, am Punkt ihres Zusammentreffens: Ein Flimmern.

Heidi Herzig (*1983) lebt und arbeitet in Karlsruhe. Sie studierte Germanistik und Angewandte Kulturwissenschaft an der Universität Karlsruhe und Medienkunst und Szenografie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. 2017 erhielt Herzig für ihr Gemeinschaftsprojekt „Auf der Reling –Spuren an einem Element“ den Preis der Badischen Beamtenbank.

Ben Öztat (*1981) lebt und arbeitet in Karlsruhe. 2001 – 2006 studierte er an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Veranstaltungen im Blauen Gang, eingeladen von Heidi Herzig & Ben Öztat

Do 8.8.2019, 19 Uhr
Konzert & Bar
like someone in love

Mi 11.9.2019, 19 Uhr
Perfomance-Lesung
von Jan Erbelding

So 15.9.2019
Finissage
17 Uhr Verköstigung
18 Uhr Performance von Maruf Satar

Führungen

Mi 17.7.2019, 18 Uhr
Kuratorinnen-Führung mit Anja Casser

Mi 31.7.2019, 18 Uhr
So 15.9.2019, 16 Uhr
Führungen mit Yvonne Fomferra

Weitere Führungen nach Vereinbarung

Mehr Informationen zur Ausstellung: www.badischer-kunstverein.de/index.php?Direction=Programm&Detail=782

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Meldungen