Unter dem Titel „zweimal4“ haben sich sieben Künstler zusammengetan, um im Rathausgewölbe Durlach ihre Arbeiten zu präsentieren.

Je Woche sind vier Künstler zu sehen, deren Arbeiten nicht unterschiedlicher sein könnten. Dieter Franke, Christian Claus, Olga Richter und Leo Rumerstorfer eröffnen die erste Woche vom 07. bis 11. Juni 2018. Abstrakte Spachtelarbeiten auf Leinwand, Bilder mit Klebebändern und viel Weibliches treffen auf den Versuch, „die Seele“ zu malen.

In der zweiten Woche vom 14. bis 18. Juni 2018 sind Fritz Fronius, Stani, nochmals Dieter Franke und Tom Boller an der Reihe. Bilder aus unserer Gesellschaft, „Geschliffenes“ auf Holz, abstrakte Acrylglasarbeiten treffen auf Karlsruher Baustellen-Bilder.

Auf jeden Fall gibt es für die Besucher etwas zu sehen, was sich nicht in eine vorgefertigte „Schublade“ stecken lässt. Außerdem spielen am 14. Juni ab 19 Uhr Tom Boller und Stani (Singer/Songwriter) einige ihrer in der Südstadt bereits bekannten Lieder. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum.

Öffnungszeiten:
Mo, Do–Fr: 13–19 Uhr
Sa–So: 10–17 Uhr

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Meldungen