aspect-ratio 10x9

© Studio Yukiko

Das Eröffnungsfestival von „Driving the Human“ wird die Dringlichkeiten unserer Zeit aufzeigen und sich kritisch mit ihnen auseinandersetzen. Es wird Fragen und Visionen zur Gestaltung einer nachhaltigen und kollektiven Zukunft durch die Verbindung von Wissenschaft, Technologie und Kunst öffentlich diskutieren und verdichten.

Das Festival, das von der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe veranstaltet wird, lädt WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen, DesignerInnen und andere multidisziplinäre TeilnehmerInnen ein, eine Debatte über die Themen anzustoßen, die derzeit unsere Existenz bestimmen - vom Menschlichen zum Nichtmenschlichen, vom Dasein zum Zusammenleben, vom Digitalen zum Analogen. Als Katalysator für das Experimentieren wird das Festival die Fragen formulieren, die die nächste Phase des Kooperationsprojekts „Driving the Human“ definieren werden.

Zu den FestivalteilnehmerInnenn gehören u.a.: Alexandre Monnin, Alexandra Pirici, Bongo Konior, Denis Roio (Jaromil), Elisabeth A. Povinelli, Frederique Ait-Touati, Guillaume Pitron, Isabelle Stengers, John Thackara, Michel Bauwens, Richard D. Wolff, Sasha Constanza-Schock, Vivien Tauchmann

Das Eröffnungsfestival wird online übertragen. Das vollständige Programm können Sie auf der Website https://drivingthehuman.com einsehen.

Folgen Sie „Driving the Human“ auch auf Instagram @drivingthehuman und Facebook https://www.facebook.com/drivingthehuman!

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen