aspect-ratio 10x9

© Mona Mayer

Ein Videoworkshop zur Frage des filmischen In-Szene-Setzens von Objekten. Ausgehend von Videos und Filmen von Anja Kirschner und anderen zeitgenössischen KünstlerInnen geht es in diesem Workshop um die filmische Auseinandersetzung und Inszenierung von Dingen, Materie und Nicht-Menschlichem. Das Eigenleben von Szenerie und Requisiten wird erforscht, anknüpfend an Diskurse, die sich mit queeren, feministischen und dekolonialen Ansätzen zu Materialismen, Ökologien und Un-Huminismen befassen.
Der Video-Workshop findet terminlich direkt im Anschluss an den Lichtworkshop statt. Im angewandten Teil geht es darum, Objekte im Studio filmisch in Szene zu setzen und dabei auch auf erlernte Lichttechniken aus dem Vorangegangenene Workshop zurückzugreifen.

Vortrag und Workshop sind Teil einer Veranstaltungsreihe, welche die Fachgruppe Ausstellungsdesign und Szenografie im Wintersemester 2019/ 2020 anbietet.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen