Die Ausstellung der 100 Besten Plakate D, A, CH wird erstmals in Karlsruhe an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe zu sehen sein. Der Mitte der 60er Jahre in der DDR ins Leben gerufene Wettbewerb gilt als der wichtigste Plakatwettbewerb im deutschsprachigen Raum.

Studierende und ProfessorInnen der HfG Karlsruhe konnten bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Gewinnerplakate vermelden. Im aktuellen Wettbewerb wurden acht der prämierten Plakate von aktiven Mitgliedern und Studierenden des Fachbereichs Kommunikationsdesign der HfG Karlsruhe gestaltet (siehe Bildstrecke).

Die Wanderausstellung wurde im Juni im Kulturforum Potsdamer Platz der Staatlichen Museen zu Berlin eröffnet und macht anschließend in Essen (Museum Folkwang), La Chaux-de-Fonds (Quartier General), St. Gallen (Schule für Gestaltung), Luzern (Weltformat Graphic Design Festival), Lausanne (écal), Wien (MAK), Zürich (Zürcher Hochschule der Künste) und Seoul halt.

Am 11. Oktober 2019 wird die Ausstellung an der HfG Karlsruhe eröffnet und ist der Öffentlichkeit bis zum 20. Oktober 2019 zugänglich. Zusätzlich wird am Wochenende des 12./13. Oktobers ein Rahmenprogramm mit Workshops, Talks und Party stattfinden. Weitere Infos werden in Kürze kommuniziert.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen