aspect-ratio 10x9 Jan Cordes

Jan Cordes (© Macromedia / Causalux Fotografie)

Jan Cordes, ehemaliger Student bei Prof. Michael Bielicky und zuletzt Visual Artist und Projektleiter bei Inreal Technologies, einer Agentur für digitale Immobilienvermarktung in Karlsruhe, ist 2018 als jüngster Professor in der Geschichte der Hochschule für Gestaltung an die Vitruvius Hochschule Leipzig berufen worden. 

Seit 2019 an der Hochschule Macromedia tätig, hat er dort im vergangenen Jahr maßgeblich an der Neukonzeption und Überarbeitung des Studiengangs Game Design und Development mitgewirkt, der noch im selben Jahr akkreditiert wurde. Das Team um Prof. Michael Baur wurde dabei von der Hochschule Harz und Ubisoft Düsseldorf unterstützt. Der Studiengang bietet Inhalte aus Game Design, Narrative Design, Game Art und Game Technologie.  Besonderes Augenmerk liegt in der interdisziplinären Arbeitsweise und der praktischen Zusammenarbeit mit externen Partnern. Hierbei wird bewusst auf Vielfalt gesetzt. Neben klassischen Computerspielen, Gamification und Serious Games werden auch Projekte mit Theater, Fernsehen und Kunstbetrieb realisiert, um die Möglichkeiten des Mediums zu verdeutlichen und weiterzudenken.

Mehr Infos finden Sie hier.

Diesen Beitrag Teilen auf

More Announcements