aspect-ratio 10x9

© Lorenz Schwarz

Dieser Workshop konzentriert sich auf analoge Klangsynthese und parametrische Schnittstellen. Es werden die musikalischen und elektronischen Eigenschaften analoger Synthesizer und verschiedene Ansätze für den Entwurf analoger Module untersucht. Gemeinsam werden die TeilnehmerInnen Schaltkreise für Audioanwendungen aufbauen, testen und analysieren.

Die TeilnehmerInnen werden ermutigt, ihre eigenen elektronischen Instrumente zu entwickeln. Die Unterstützung der Projekte wird nach dem ersten Workshop fortgesetzt. Die Ergebnisse werden im Juli in einer Performance präsentiert.
Der Workshop ist offen für alle Fachbereiche und es können Scheine erworben werden. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Interessierte werden gebeten, sich unter anzumelden.

In Absprache mit den TeilnehmerInnen findet der Kurs entweder zweisprachig, auf Deutsch oder Englisch statt.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen