aspect-ratio 10x9

An der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) ist zum 1. April 2019 in den Fachgruppen Kommunikationsdesign und Produktdesign die Stelle einer/eines

Akademischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im Institut für Interaktive Praktiken digitalen Designs

in Teilzeit (50%) zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle, zunächst befristet auf ein Jahr mit Möglichkeit einer Verlängerung nach § 2 WissZeitVG.

Ihre Aufgaben (vgl. § 52 LHG):

• Planung und Koordination des Aufbaus des neu installierten Instituts für interaktive Praktiken digitalen Designs
• Ausarbeitung der inhaltlichen Schwerpunkte des Instituts
• Unterstützung der Gastprofessuren, sowie den Professuren in den Fachgruppen Produktdesign und Kommunikationsdesign
• Unterstützung in der Lehre der HfG
• Mitwirkung in der Selbstverwaltung des Instituts und der HfG

Einstellungsvoraussetzungen:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Kommunikationsdesign, Produktdesign, Interaction Design oder einem angrenzenden Hochschulfach
• Erkennbares Profil im Bereich Interaction Design, Design von neuen Medien und Creative Coding
• Sehr gute fachliche und technische Kenntnisse im Bereich UX und UI Design
• Erfahrungen in den Bereichen Augmented Reality und Virtual Reality
• Bereitschaft zur interdisziplinären, team- und projektbezogenen Arbeit
• Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Hinweise: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden.

Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Anfragen zu Aufgaben und Anforderungsprofil richten Sie bitte schriftlich an Herrn Prof. Ivan Weiss unter

Die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe verfolgt eine gleichstellungsfördernde Personalpolitik; sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (inkl. Lebenslauf, Zeugniskopien, Portfolio) richten Sie bitte bis zum 23.03.2019 an die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Rektorat, Lorenzstr. 15, 76135 Karlsruhe bzw. in verschlüsselter Form (https://www.hfg-karlsruhe.de/crypto) als pdf (ein Gesamtdokument) an , Kennwort: „Interaction 2019“.

Die datenschutzrechtlich sichere Vernichtung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 EU-DSGVO können unserer Homepage, Bereich „Offene Stellen“, entnommen werden.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Offene Stellen