aspect-ratio 10x9

Foto: Michelle Mantel

An der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe ist zum 11. November 2019 folgende Position zu besetzen:

Referent(in) für Kommunikation (m/w/d) (Elternzeitvertretung) (Vergütung bis Entgeltgruppe 13 TVL)

Die Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe bietet einzigartige Freiräume für Lehre, Forschung und experimentelle Entwicklung und verbindet Kunst, Design und Theorie in einem wegweisenden integrativen Studienmodell. Kommunikationsdesign, Produktdesign, Medienkunst, Ausstellungsdesign und Szenografie, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie werden in interdisziplinärer Perspektive und mit Blick auf die neuesten Medien unterrichtet und praktisch erprobt. Die HfG Karlsruhe steht dazu im Austausch mit einer der besten und weltweit innovativsten Ausstellungsinstitutionen, dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien.

Für die Stabstelle Kommunikation suchen wir in Vollzeit eine Referentin / einen Referenten zur Elternzeitvertretung, zunächst befristet für ein Jahr. Die Stelle ist teilzeitgeeignet und teilbar.

Ihre Tätigkeitsfelder:

  • Entwicklung zielgruppenorientierter Kommunikationskonzepte zur Erhöhung der nationalen und internationalen Präsenz der HfG in enger Abstimmung mit dem Rektorat
  • Planung und Umsetzung der Pressearbeit auf der Grundlage einer systematischen Beobachtung der aktuellen Diskussionen zu Themen der HfG sowie der Entwicklung der Medienlandschaft (PressesprecherIn, Erstellung von Pressemitteilungen, Bearbeitung der Anfragen von JournalistInnen, Vermittlung von Gastbeiträgen u. ä.)
  • Pflege und Ausbau von (inter-)nationalen Kontakten zu JournalistInnen und Redaktionen (differenzierter Fachpresseverteiler) sowie zu anderen Hochschulen und kulturellen Einrichtungen
  • Konzeption und Redaktion von HfG-Informationsmaterialien (Studienbroschüre, Programmflyer, digitaler Jahresbericht u. ä.)
  • Ausbau und Weiterentwicklung der Online-Kommunikation/ Redaktionelle Betreuung des Internetauftritts und der Social-Media-Kanäle sowie die Projektleitung „Neue Website“
  • Verantwortung für Messen, Events, Veranstaltungen und Marketingmaßnahmen der HfG
  • Interne Kommunikation sowie Beratung und Unterstützung der Lehrenden und Studierenden bei öffentlichkeitsrelevanten Projekten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes, idealerweise einschlägiges Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung als JournalistIn oder in der Medienarbeit
  • Affinität zum Hochschul-, Bildungs- oder Kulturbereich
  • Kenntnisse der analogen und digitalen Welt der Kommunikation in den verschiedenen Details und Facetten
  • Sehr gute kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten, selbständige Arbeitsweise, Kreativität und sicheres Auftreten
  • Fundierte Kenntnisse der MS Office-Produkte sowie von Software zur Bild-, Layout- und Textgestaltung und -verarbeitung
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie gute Englischkenntnisse. Die Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil.

Die HfG freut sich über die Bewerbung qualifizierter Frauen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle soll zum 11. November 2019 besetzt werden. Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit dem Stichwort „Kommunikation" bis zum 24.09.2019 an die

Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, z.H. Frau Lindner-Maier, Lorenzstr. 15, 76135 Karlsruhe; gerne auch per Mail an

Bitte senden Sie uns keine Originale. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgeschickt. Die datenschutzrechtlich sichere Vernichtung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 EU-DSGVO können unserer Homepage, Bereich „Offene Stellen“, entnommen werden.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Offene Stellen