aspect-ratio 10x9

Foto: Yael Kolb

Für die Lehre und künstlerische Entwicklung im Diplomstudiengang Kommunikationsdesign wird eine international anerkannte und stark vernetzte Persönlichkeit mit herausragender künstlerischer und beruflicher Qualifikation zum 01.04.2019 gesucht.


Aufgaben
  • Vertretung des Faches Kommunikationsdesign in seiner gesamten künstlerischen und gestalterischen Breite.
  • Lehre im Studiengang Kommunikationsdesign.
  • Betreuung Studierender aller künstlerischen und theoretischen Fächer der HfG.
  • Mitarbeit bei der progressiven Weiterentwicklung des Curriculums der HfG sowie bei dem Ausbau der operationalen Strukturen, sowohl in personeller als auch in technischer Hinsicht.
  • Ferner wird von der Stelleninhaberin/vom Stelleninhaber erwartet, mit den Vertreterinnen und Vertretern der anderen Fächer der Hochschule wie auch mit dem benachbarten Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) Karlsruhe interdisziplinär zusammenzuarbeiten.
  • Die weiteren dienstlichen Aufgaben sind in § 46 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg geregelt.
  • Die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen zur Fachgruppe Kommunikationsdesign


Einstellungsvoraussetzungen
  • Abschluss eines fachlich relevanten Hochschulstudiums oder hervorragende fachbezogene Leistungen in der künstlerischen Praxis.
  • Besondere Befähigung zu künstlerisch-gestalterischer, experimenteller Arbeit, die in der Regel durch ein anerkanntes Werk und internationale professionelle Praxis nachgewiesen ist.
  • Pädagogische Eignung und Lehrerfahrung.
  • Für die akademische Lehre auf hohem Niveau geeignete Deutsch- oder Englischkenntnisse.

Die Professur wird im Angestelltenverhältnis besetzt. Sie ist auf drei Jahre befristet und kann um bis zu weitere drei Jahre verlängert werden.

Die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe möchte den Anteil von Frauen im Bereich der Professorenschaft erhöhen und begrüßt daher besonders die Bewerbung qualifizierter Interessentinnen. Die HfG Karlsruhe unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Hochschule ist bestrebt, das Kollegium kulturell zu diversifizieren und noch stärker zu internationalisieren. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. September 2018 an:

Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Rektorat
Lorenzstraße 15
76135 Karlsruhe

bzw. per verschlüsselter E- Mail als Gesamtdokument (PDF) mit dem Kennwort „Professur für Kommunikationsdesign“ an:

Hinweise zur elektronischen Verschlüsselung finden Sie unter:
hfg-karlsruhe.de/crypto

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Offene Stellen