aspect-ratio 10x9 Grafik von Laurine Haller

Grafik von Laurine Haller

Die Ausstellung "Häuser zum Anfassen" befasst sich mit dem Ausstellen von Architektur. In künstlerischen Recherchearbeiten verhandelt sie Fragen zur Repräsentation, Medialisierung, Simulation und Aneignung von Architektur anhand der Musterhaus-Ausstellung in Fellbach. Diese wurde 1971 vom Verleger Ottmar Strebel gegründet und ist nach eigener Darstellung die erste ihrer Art in Deutschland. Besucherinnen und Besucher können hier 66 verschiedene, nahezu komplett eingerichtete Musterhäuser besichtigen, begehen und kaufen. So entsteht ein Hybrid aus Ausstellung, Kulissensiedlung und Simulationsarchitektur.

Vernissage: 5.2.19, 19h

Die künstlerischen Arbeiten sind im Rahmen des Seminars "Architektur Ausstellen“ betreut durch Thomas Rustemeyer an der HfG Karlsruhe entstanden.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen