Video von Tatjana Pfeiffer und Adrian Dickhoff

Videos von Carina Obrecht, Victor Cornelius Van Wetten und Daniel Thiel

Im Rahmen der Kooperation der HfG Karlsruhe mit der ARD zum Verfassungsjubiläums und der Aufzeichnung der Sondersendung „Im Namen des Volkes – Deutschland fragt zum Grundgesetz“ im Lichthof der Hochschule setzten sich zwei Teams aus HfG-Studierenden in 70-Sekunden-Clips künstlerisch mit dem Thema Grundrechte auseinander.

Wie visualisiert man Gesetzestexte? Wie weit entfernt man sich vom Originaltext? Und wie sehr kann man den Inhalt abstrahieren, ohne den Fokus zu verlieren?
Diese Fragen stellten sich Tatjana Pfeiffer und Adrian Dickhoff aus dem Fachbereich Kommunikationsdesign bei der Arbeit an ihrem Clip. Entstanden ist eine abstrahierte Visualisierung der Gesetzestexte mit Grundformen und -farben. Eine analoge Animation, für die die beiden Studierenden ein Set an Formen und Linien entwickelt haben, die für die Visualisierung jedes Artikels wieder neu kombiniert werden. Es ging ihnen darum, dass man die Inhalte des Grundgesetzes versteht, ohne alle Artikel gelesen zu haben.

Carina Obrecht, Victor Cornelius Van Wetten und Daniel Thiel aus der Fachgruppe Medienkunst sowie Nina Eberle aus dem Fachbereich Ausstellungsdesign und Szenografie arbeiteten gemeinsam an dem zweiten Clip. Ihr Ziel war es, das eher trockene Thema interessant und humorvoll zu vermitteln. Bei ihrer Recherche fiel ihnen auf, dass man bei der Bundeszentrale für politische Bildung das Grundgesetz für 0,00 Euro bestellen kann. Das war die Initialzündung für ihre Idee, in ihrem Clip das Grundgesetz in einem Teleshopping-Programm anzubieten.

Die beiden Clips wurden sowohl auf der Homepage als auch auf den Social-Media-Kanälen der ARD veröffentlicht und erzielen somit eine für Studierendenprojekte ungewöhnlich hohe Reichweite. Durch die Zusammenarbeit mit ARD, SWR und WDR erhielten die Studierenden zudem professionelles Feedback und Einblicke in die Produktionslogiken des Fernsehens.

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Meldungen